unsere Vertragbedingungen

  • Die Fahrräder sind nicht versichert gegen Diebstahl und Schäden. Dafür haftet der Mieter.
  • Jeder Mieter ist im Falle eines Schadens oder Unfalles für sich, als auch für Dritte haftbar.
  • Der Mieter hat das Fahrrad ordnungsgemäß aufzubewahren und verschließen und sorgsam zu behandeln, dass keine Schäden entstehen.  
  • Erst nach Erhalt des vollen Mietpreises eventuell zuzüglich Mietkaution erhält der Mieter das Fahrrad.
  • Das Fahrrad darf nicht an Dritte Personen weitergegeben werden.
  • Beim vorzeitigen Rücktritt erfolgt keine Erstattung des Mietpreises.
  • Mit Unterzeichnungen des Mietvertrages erkennt der Mieter den ordnungsgemäßen und mangelfreien Zustand des Fahrrades an. Vor Übernahme  des Fahrrades hat sich der Mieter vom ordnungsgemäßen Zustand zu überzeugen und etwaigen Beanstandungen sind schriftlich im Mietsvertrag zu vermerken.
  • Bei stark verschmutzten Fahrrädern bei der Rückgabe, kann eine Reinigungsgebühr von 5,00€ erhoben werden.
  • Bei Übergabe des Fahrrades samt Schlüssel geht die Sach/-Haft- und Betriebsgefahr auf den Mieter über.
  • Alle Mietgegenstände sind in einem ein- wandfreien Zustand zu halten.